Die schönen Dinge des Lebens

16. Jan. 2013 – 12:36

Leser-Test bareMinerals – du bist dabei!

Liebe Leser-Testerin, Lieber Leser-Tester,

mit deiner Bewerbung hast du es unter die Tester geschafft und deshalb
heißen wir dich herzlich willkommen beim Leser-Test für die bareMinerals
Foundation.

Dein Test-Produkt ist bereits auf dem Weg zu dir. Wir wünschen dir viel
Spaß beim Testen und freuen uns, wenn du uns und den anderen Lesern
deine Erfahrungen auf QVCbeauty.de in einem Kommentar mitteilst.

Viele Grüße

Die QVCbeauty.de-Redaktion

Diese Nachricht hatte ich gestern in meinem E-Mail-Fach. Und schon heute stand die nette Frau vom Hermes-Versand mit meinem Test-Paket vor der Haustüre.

Aber worum geht’s überhaupt?

Ihr alle kennt doch sicher den Teleshopping-Sender QVC. Es ist einer der bekanntesten Teleshopping-Sender Deutschlands. Und dieser Sender hatte auf seiner Internetpräsenz QVC-Beauty Produkttester für eine Foundation der Marke bareMinerals gesucht, und zwar für die bareMinerals Matte Foundation mit LSF 15 um genau zu sein.

Die bareMinerals Foundation mit Lichtschutzfaktor 15 gibt es in 15 Nuancen, laut Hersteller für jeden Teint die richtige. In Deutschland werden hiervon vier Nuancen angeboten: FAIRLY LIGHT, LIGHT, MEDIUM BEIGE und MEDIUM TAN. Erhältlich ist die Foundation seit Anfang Januar 2013 über QVC; QVC-Preis: 8g für € 25,00.

Inhaltsstoffe sind: Titanium Dioxid, Zinkoxid, Mica, Bismut Oxichlorid, Eisenoxid

Der Hersteller verspricht:

Ein federleichtes, hautfreundliches Make-up, das einen seidigen, natürlichen Look verleiht und kinderleicht aufzutragen ist. Die Foundation verleiht der Haut einen ebenmäßigen Teint, natürlichen Glanz und gibt das Gefühl, kein Make-up zu tragen.

Und da ist sie nun, meine Test-Box:

Das Päckchen enthält eine Probe mit 0,3 g der losen bareMinerals Matte Foundation (lt. QVC ausreichend für etwa 2 Wochen tägliche Anwendung) in meiner Wunschfarbe Fairly Light, einen Mini-Pinsel, ein dreiseitiges Anschreiben und eine kleine Anwenderbroschüre.



Sieht doch richtig edel aus, oder?

Das Make-up sieht auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Puder aus, besteht laut Hersteller aber aus zerstoßenen Mineralien, daher die pudrige Konsistenz. Auf der Haut soll es sich in zart schmelzendes Make-up verwandeln.

Aufgetragen wird die Foundation mit einem Pinsel und zwar wie folgt:
Man gibt zuerst eine kleine Menge Foundation in den Deckel der Puderdose. Diese wird dann mit einem Pinsel durch Drehbewegungen aufgenommen. Anschließend überschüssiges Puder vom Pinsel abklopfen. Es sollte nichts mehr am äußeren Rand des Pinsels sichtbar sein. Dann wird das Make-up in kreisenden Bewegungen auf dem gesamten Gesicht verteilt.

Danach heißt es warten.  Die Foundation hat eine sehr leichte Konsistenz und braucht erst einige Minuten, um sich mit der Haut zu einem zarten Make-up zu verbinden. Es wird empfohlen zunächst nur eine kleine Menge aufzutragen und erst nach einem zweiten Blick in den Spiegel zu entscheiden, ob eine zweite Schicht wirklich nötig ist.

Nach einem ersten Test muss ich sagen, die Foundation legt sich wirklich wie eine zweite Haut über das Gesicht, mattiert und wirkt dabei ganz natürlich – und es fühlt sich herrlich seidig auf der Haut an. Man sieht absolut nicht „angemalt“ oder „zugekleistert“ aus.

Ich bin begeistert!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Rani Yoga

Erfolg durch Harmonie

Artgerecht Weiblichkeit leben & sie entfalten...

Weiblichkeit, Ganzheitlich, weibliches Prinzip, im Einklang mit der Natur leben

Startseite

der Weg von der Käfighaltung zur Freilandhaltung

Hexengarten13

Hier dreht es sich um Natürliche Gesundheit, Hexen, Katzen, Vegane Ernährung und Kochrezepte

Leeinthekitchen

Vegan & Healthy Food Lover * Cat Lover * NYC Fan

Hobbithexe

Das Hirn einer Autistin funktioniert eben ein bisschen anders.

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

1000 Interessen

Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

Mehr als Grünzeug

Vegan & nachhaltig leben.

Go veg!

es gibt nichts gutes außer du tust es

Die Spinnwebe

Stricken, Färben, Spinnen, Nähen, Weben und mehr

Realitaetsfilter

Realität ist was du draus machst

Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

meine freiheit

das gönn' ich mir!

innerwelt

Ich bin Asperger Autistin und hier sollen meine Gedanken Platz finden.

littlenecklessmonster_food

Food & Travelblog _"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen."

maschenbart

Handarbeitsblog (nicht nur) für Männer

Ich spinn

Selten im Kopf, aber immer öfters Wolle

verstrickt & zugehäkelt

A fine WordPress.com site

Meine Welt ist anders

Leben mit dem Asperger-Syndrom

autzeit

Irgendwo im Universum bin ich falsch abgebogen.

Tee & Kekse

Ein Blog über DIY, Bücher & Lifestyle

Danies Woll Blog

Danies Wollblog

Landgeflüster

Leben auf dem Lande, der Michelmann und ich

Strickpraxis

Zunächst stricken und spinnen, jetzt mehr Deko, Fotographie, DIY, backen und kochen

Knit slowly but steady

Das Nano-Strick-Blog im Netz :-)

%d Bloggern gefällt das: