Die schönen Dinge des Lebens

11. Jun. 2017 – 18:33

Die kleinen Dinge des Alltags ..

.. oder: Urlaubswochenende.

Achtung, hier geht es um Frauenthemen! Wen das nicht interessiert, bitte weglesen 😛

  • Samstag
  • bis 08:30 Uhr ausgeschlafen. Wirre Träume gehabt.
  • gestern (09.06.) war Vollmond
  • immernoch allergiegeplagt: ich niese und ringe um Luft 😦
  • heute wollen wir zum Mittelaltermarkt im Schatten der Burg Lindelbrunn. Der Markt steht unter dem Motto „Mitmachen heisst Mithelfen“ und unterstützt das humanitäre Handeln und Wirken von Prinzip Hoffnung e.V. Also für einen guten Zweck – da lohnt sich auch mal eine längere Anfahrt.
  • Sonntag
  • die letzten Tage und Wochen fällt mir das Aufstehen morgens so schwer. Ich werde gar nicht richtig wach, könnt einfach weiter schlafen.
  • ich möchte mich unbedingt an Seidenraupes Gemeinschaftsdeckenprojekt beteiligen. Muss nur noch ein geeignetes Garn finden.
  • Ich liebe solche Projekt und hatte vor geraumer Zeit schon einmal an einem solchen teilgenommen. Damals hatte sich ein Mitglied aus einer meiner Facebook-Gruppen eine Gemeinschaftsdecke der Gruppe für ihr Baby gewünscht, das bald geboren werden sollte. Und auch sie hatte sich von allen, die teilnehmen wollten Quadrate schicken lassen. Ich hatte ihr damals diese hier zugeschickt:
  • 12:02 Uhr: erste Ladung Wäsche ist gleich fertig
  • die Wäscheleinen sind auch bereits freigeräumt
  • Ziepen im Unterleid, doch von der Periode keine Spur 😦
  • Wäsche hängt auf der Leine
  • und die zweite Maschine tut ihre Arbeit
  • 12:53 Uhr: zu Mittag gibt es eine großen Schüssel Salat – ich bin glücklich
  • und auch die zweite Ladung Wäsche hängt bereits auf der Leine
  • mein fertiges Quadrat für die Gemeinschaftsdecke:
  • und dann bekam ich die schlimmsten Periodenschmerzen ever – ohne Blutung. Es kam nur ein klein wenig Schmiergedöns, kaum der Rede wert. Ich nahm Schmerztablette um Schmerztablette und betete, dass diese Schmerzen endlich aufhörten. Auch war ich kurz davor den Notarzt anzurufen, weil ich befürchtete, da sei vielleicht irgendwas verstopft – so wie bei Nierensteinen. Mein Mann hatte damals ähnliche Schmerzen ertragen müssen.
  • zwei Stunden später und mit Hilfe eine Wärmeflasche und viel Liebe meines Mannes wurden die Schmerzen erträglicher und ich schlief  ein
  • 18:31 Uhr: ich blute. Ganz normal. Ich war noch nie so froh darüber!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hexengarten13

Hier dreht es sich um Natürliche Gesundheit, Hexen, Katzen, Vegane Ernährung und Kochrezepte

freudenwege

auf den pfaden der freude

Leeinthekitchen

Vegan & Healthy Food Lover * Cat Lover * NYC Fan

fit4fanny

Rezepte, Ernährung, Verbrauchertipps

Hobbithexe

Das Hirn einer Autistin funktioniert eben ein bisschen anders.

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

1000 Interessen

-Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

Startseite

der Weg von der Käfighaltung zur Freilandhaltung

leni & mo

Für Draußenkinder und Strickfreunde

VeganLeak

Vegan - persönlich - anders

Mehr als Grünzeug

Vegan & nachhaltig leben.

realmenknitpink

Handarbeiten für und von Männern

Veganes Nom

Ratzemiez auf kulinarischer Mission

Blogger ASpekte

Menschen im Autismus-Spektrum haben sich zusammengeschlossen, um aus ihrer Sicht die Welt zu beschreiben. Alle Bloginhalte von "Blogger ASpekte" sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung der jeweiligen Autoren nicht kopiert und veröffentlicht werden.

Go veg!

es gibt nichts gutes außer du tust es

Die Spinnwebe

Stricken, Färben, Spinnen, Nähen, Weben und mehr

Realitaetsfilter

Realität ist was du draus machst

Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Quergedachtes | Ein Blog über Autismus

Autismus aus Sicht eines Autisten

meine freiheit

das gönn' ich mir!

Kräuterkram

Wilde Kräuter und bunter Kram ..... Mein Leben am Niederrhein

innerwelt

Ich bin Asperger Autistin und hier sollen meine Gedanken Platz finden.

littlenecklessmonster_food

Food & Travelblog _"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen."

maschenbart

Handarbeitsblog (nicht nur) für Männer

Handarbeiten der Gnomenhexe

sie strickt, spinnt, näht und will sticken und weben lernen

Ich spinn

Selten im Kopf, aber immer öfters Wolle

verstrickt & zugehäkelt

A fine WordPress.com site

Wild Moon Sisterhood

Wild, weise, wundersam, weiblich

Meine Welt ist anders

Leben mit dem Asperger-Syndrom

dasfotobus

gedankenparkplatz || Mensch mit Meer

autzeit

Irgendwo im Universum bin ich falsch abgebogen.

Tee & Kekse

Ein Blog über DIY, Bücher & Lifestyle

Danies Woll Blog

Danies Wollblog

Landgeflüster

Leben auf dem Lande, der Michelmann und ich

Strickpraxis

Zunächst stricken und spinnen, jetzt mehr Deko, Fotographie, DIY, backen und kochen

Knit slowly but steady

Das Nano-Strick-Blog im Netz :-)

%d Bloggern gefällt das: